arama

Kritik am deutschen Trump-Plan: Es gibt Fragezeichen

"Der US-Vorschlag wirft Fragen auf." Maas sagte, dass diese Fragen die Einbeziehung der Parteien in den Konflikt in einen Verhandlungsprozess und die Beziehung des Vorschlags zu international akzeptierten Parametern beinhalteten.
Kritik am deutschen Trump-Plan: Es gibt Fragezeichen
  • Aktie
  • Aktie
  • Aktie
  • Aktie
  • Aktie
  • Beğen
    Loading...

Bundesaußenminister Heiko Maas sagte, der Vorschlag von US-Präsident Donald Trump für den sogenannten Nahost-Friedensplan wirfe Fragen auf.

In einer schriftlichen Erklärung erklärte Maas, dass sie den US-Vorschlag sorgfältig prüfen und davon ausgehen würden, dass alle Partner dies tun würden.

Maas betonte, dass die ausgehandelte Zwei-Staaten-Lösung, die nur für beide Seiten akzeptabel ist, einen dauerhaften Frieden zwischen Israelis und Palästinensern bringen kann, und begrüßte jeden Schritt, der dem auf dieser Grundlage seit langem gestoppten Nahost-Friedensprozess neue Impulse verleihen soll.

“Der US-Vorschlag wirft Fragen auf.” Maas betonte, dass sie diese Fragen nun mit Partnern in der Europäischen Union (EU) diskutieren werden.

Maas merkte an, dass diese Fragen die Einbeziehung der Parteien in den Konflikt in einen Verhandlungsprozess und die Beziehung des Vorschlags zu international akzeptierten Parametern beinhalteten.

ERKLÄRUNG DER EU

Josep Borrell, Hoher Vertreter für Außen- und Sicherheitspolitik der EU, erklärte in einer schriftlichen Erklärung, dass die EU den Plan prüfen werde, indem sie ihr Engagement für eine Zwei-Staaten-Lösung prüfe, die den legitimen Forderungen Israels und des palästinensischen Volkes gerecht werde.

Borrell wies darauf hin, dass der US-Plan zeigt, wie wichtig es ist, die notwendigen Versuche, eine Lösung für das israelisch-palästinensische Problem zu finden, dringend wieder aufzunehmen, und betonte, dass die EU bereit ist, zu bedeutsamen Verhandlungen beizutragen, die dauerhaften und fairen Frieden schaffen, indem sie alle Probleme löst.

“Die EU fordert beide Seiten auf, ihr Engagement für die Zwei-Staaten-Lösung, die einzige echte Option, mit ihrer Politik und ihren Aktivitäten unter Beweis zu stellen”, sagte Borrell. benutzte den Ausdruck.