arama

Linde CEO: Deutschland sollte in Betracht ziehen, den Euro zu verlassen

Wolfgang Reitzle, CEO des deutschen Gasunternehmens Linde, eines der führenden Unternehmen der deutschen Wirtschaft, wies in der neuesten Ausgabe des Spiegel-Magazins darauf hin, dass Deutschland über einen Austritt aus dem Euro nachdenken sollte.
Linde CEO: Deutschland sollte in Betracht ziehen, den Euro zu verlassen
  • Aktie
  • Aktie
  • Aktie
  • Aktie
  • Aktie
  • Beğen
    Loading...

Reitzle erklärte, dass Deutschland mit der Einführung der Europäischen Zentralbank im Euroraum den Euro verlassen müsse, wenn der Druck, seine Reformen auf die von der Schuldenkrise betroffenen Länder zu verstärken, verringert und die Krisenländer nicht diszipliniert werden könnten.

Diese Interpretation von Reitzle, der auch der erste Präsident des deutschen Aktienmarktes DAX-30 ist, führte zu Meinungsverschiedenheiten mit anderen Geschäftsleuten, die zuvor sagten, es gebe keine Möglichkeit, den Euro zu verlassen.

Diese Worte von Reitzle erhielten auch Reaktionen aus politischen Kreisen. Es wurde hervorgehoben, dass der Geschäftsmann, wenn er über die gemeinsame Währung von mehr als 80 Millionen Menschen spricht, keine Aussagen machen sollte, die seinem Unternehmen schaden würden.